Menüpunkt Umwelt
Inhaltsübersicht  Umwelt ► Schnittgut- und Recyclingplatz

Schnittgut- und Recyclingplatz

Schnittgut- und Recyclingplatz

Der städtische Schnittgut- und Recyclingplatz befindet sich in der Rennbahnstraße (unmittelbar nach der A5-Unterführung, Richtung Reit- und Rennverein). Der Platz steht Inhabern eines Berechtigungsausweises offen. Der Ausweis kann bei der Stadt Walldorf beantragt werden.

Zum Antragsformular

Die Abgabe von Kleinmengen folgender Materialien ist möglich:

Kostenfrei (jeweils eine Anlieferung pro Wertstoff an einem Öffnungstag)

  • Grünschnitt bis zu 1,0 m³ nur für Privatpersonen gebührenfrei
    (Baum- und Strauchschnitt maximal 1,5 m lang, Durchmesser max. 0,1 m und Rasenschnitt)
  • Laub
  • Bauschutt bis zu 0,5 m³:
    Beton (ausgehärtet), Betonpflaster, Schwerbetonsteine, Bruchsteine, Fels, Kalksandsteine, Kies, Marmor, Dachziegel, Schiefer, Ziegelsteine, Pflastersteine, Schotter, Klinker, Fliesen, Keramik;
    Weitere geforderte Eigenschaften: Kantenlänge nicht größer als 80 cm; keine flüssigen, nicht ausgehärtete oder feinkörnige Abfälle; keine Gips- und Gipskartonabfälle; keine sonstigen Anhaftungen (Stroh, Holz, Erde, Lehm, usw.))
  • Energiesparlampen
  • Haushaltsbatterien
  • Korken (nur Naturkork keine Kunststoffkorken)
  • Glas (nur Behälterglas, kein Fensterglas, keine Spiegel)
  • Metallschrott 0,5 m³ (maximal 50 kg, Einzelstücke höchstens 2 m lang, kein Elektro- oder Elektronikschrott)
  • Reifen ohne Felgen (maximal 4 Stück)

Kostenpflichtig

für Privatpersonen: Grünschnitt (siehe oben) über 1,0 m³ je angefangenem Kubikmeter 5,00 €
für gewerbliche Nutzer: Grünschnitt (siehe oben) je angegangenem Kubikmeter 8,00 €

Öffnungszeiten

Mai bis Oktober: mittwochs 16 Uhr - 18 Uhr und samstags von 9 Uhr - 13 Uhr
November bis April: mittwochs 15 Uhr - 17 Uhr und samstags von 9 Uhr - 13 Uhr


 

Text Schriftgröße
Impressum