Menüpunkt Wirtschaft
Inhaltsübersicht Wirtschaft  Aktuelles ► Hausarztpraxis an idealem Standort im Ärztehaus

◄ zurück zur Übersicht

Hausarztpraxis an idealem Standort im Ärztehaus

Hausärztliche Versorgung in Walldorf gesichert

Das ist die Bildunterschrift

Dass eine Hausarztpraxis ins Ärztehaus eingezogen ist freut Dr. Joachim Ullmann, der ab April 2018 hier praktizieren wird, Bürgermeisterin Christiane Staab, Dr. Rita Bangert-Semb, Dr. Julia Alexia Sommer und Sandra Horter von der städtischen Wirtschaftsförderung (Foto: Pfeifer)

  


„Ich freue mich, dass sich die Hausarztpraxis im Ärztehaus angesiedelt hat und dazu beiträgt, in Walldorf die langfristige Versorgung mit hausärztlichen Leistungen zu sichern“, erklärte Bürgermeisterin Christiane Staab, als sie dieser Tage gemeinsam mit Sandra Horter von der Wirtschaftsförderung die Hausarztpraxis von Dr. Rita Bangert-Semb und Kollegen an der „Drehscheibe“ besuchte.


Die Hausarztpraxis war zuvor in eine Praxis in der Nußlocher Straße integriert und hat, wie Rita Bangert-Semb erklärt an der „Drehscheibe“ nun einen idealen Standort gefunden. Die Patienten können die Praxis mit dem Auto, das in der Tiefgarage geparkt werden kann, oder auch dem Bus gut erreichen, was Rita Bangert-Semb und die Standortärztin Dr. Julia Alexia Sommer als großen Vorteil werten. Im Ärztehaus selbst „klappt die Zusammenarbeit mit den Fachärzten sehr gut“, berichten Bangert-Semb und Sommer, die die kollegiale Kooperation auf kurzem Wege zum Wohl der Patienten sehr schätzen. Das Team des Hausarztzentrums, das auch in Wiesloch und St. Leon-Rot praktiziert, besteht aus insgesamt acht ärztlichen Kolleginnen und Kollegen.

Ab April 2018 wird Dr. Joachim Ullmann das Team der Hausarztpraxis ergänzen. Ullmann, der aus einer Walldorfer „Ärzte-Dynastie“ stammt und seine Praxis noch in der Hauptstraße hat, freut sich darauf, trotz Erreichen des Rentenalters dann noch in der Hausarztpraxis praktizieren und seine langjährigen Patienten behandeln zu können. Außerdem bleibe Walldorf, so Ullmann, auf diese Weise sein Praxissitz erhalten, den er dem Hausarztzentrum übergibt. „Die Kontinuität ist gewährleistet“, freut sich Ullmann. „Walldorf ist nun bei der ärztlichen Versorgung optimal aufgestellt für eine Kommune dieser Größe“, meint Rita Bangert-Semb, auch mit Blick auf die benachbarte neue Praxis der Augenärztin, Dr. Wrede. Bangert-Semb, Sommer und Ullmann loben „die Weitsicht der Kommune“, die es trotz vieler Hürden von Seiten der Kassenärztlichen Vereinigung geschafft hat, das Ärztehaus zu füllen. Mit durchgehender Öffnung der Praxis auch über die Mittagszeit kommt die Hausarztpraxis den Patienten ab 1. April noch mehr entgegen als bisher und die Anmeldung zur Sprechstunde kann komfortabel über den Onlinekalender oder auch telefonisch erledigt werden. Ab 1. April erweitert eine erfahrene Krankenschwester das Praxisteam. Sie widmet sich vor allem der Behandlung chronisch Kranker im Rahmen eines standardisierten Programms. „Willkommen im Leben“ heißt dieses Programm, dessen Motto sicher für alle Bereiche der Hausarztpraxis gilt.

Hausarztzentrum, Bahnhofstraße 1-3, Eingang Süd, Tel. (0 62 27) 92 34, www.hausarzt-zentrum.com


Zum Seitenanfang ▲

Text Schriftgröße
Impressum