Menüpunkt Aktuelles
Inhaltsübersicht Aktuelles  Im Überblick ► Spargelmarkt - Sperrungen und Umleitungen

Spargelmarkt - Sperrungen und Umleitungen

Verkehr wird vom 24. Mai bis 29. Mai umgeleitet

Das ist die Bildunterschrift


Für den Spargelmarkt müssen bereits im Vorfeld und während des Festes Straßen gesperrt und Busse umgeleitet werden, damit gefeiert werden kann.


Von der Sperrung betroffen sind die gesamte Hauptstraße und der Bereich von der „Drehscheibe“ bis hin zum Lindenplatz. Diese Spargelmarkt-Festmeile muss für den Verkehr komplett gesperrt werden. Die Sperrungen im Bereich des Lindenplatzes sowie im Umfeld der „Drehscheibe“ beginnen am Mittwoch, 24. Mai, um 8.00 Uhr, im Bereich der Hauptstraße am Freitag, 26. Mai, 8.00 Uhr. Die Sperrungen enden am Montag, 29. Mai, 12.00 Uhr.

Für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung werden die Anwohner gebeten, ihre Fahrzeuge rechtzeitig aus den genannten Bereichen zu entfernen.

Busse fahren anders

Die Vollsperrung in der Stadtmitte wirkt sich auch auf den Busverkehr aus. Ab Mittwoch, 24. Mai, mit Dienstbeginn können die Bushaltestellen NVZ, Bussteige A und B (ehemals NVZ/Ebertstraße), Drehscheibe (alle Bussteige), Zimmerstraße, Rathaus, Feuerwehrhaus, Hauptstraße und Hans-Thoma-Straße nicht mehr angefahren werden.

Für die Linien 706, 708, 712, 718, 720 und 721 sind Ersatzhaltestellen in der Ringstraße eingerichtet:

- zwischen Haydnstraße und Kreisverkehr „Haydnstraße“ jeweils in beide Fahrtrichtungen

- zwischen Nußlocher und Johann-Jakob-Astor-Straße am Parkplatz schräg gegenüber der Astoria-Apotheke 
  in Fahrtrichtung Bahnhof/Wiesloch/St. Leon-Rot/Reilingen

- zwischen Wilhelm- und Nußlocher Straße gegenüber der Rathaus-Tiefgarageneinfahrt in Fahrtrichtung
  Schwimmbad/Schwetzingen/Heidelberg

- zwischen Heidelberger und St.-Ilgener-Straße in Fahrtrichtung Bahnhof/Wiesloch

Die Umleitungsstrecke wird bis einschließlich Montag, 29. Mai, bis Dienstschluss gefahren.

Parkplätze

... sind während des Spargelmarkts rar. Auch wer den feinen Wein zum Spargel oder ein zünftiges Bier genießen will, sollte sich lieber auf Taxi, Bus oder S-Bahn verlassen.

Wer aber aus gutem Grunde mit dem Auto zum Spargelmarkt kommt, findet gebührenfreie Parkplätze in der Tiefgarage „Drehscheibe“ und im Parkhaus am Astorgarten in der Oberen Grabenstraße. Die Zufahrt ist über den südlichen Teil der Bahnhofstraße möglich. Die Parkzeitbegrenzung auf zwei Stunden gilt während des Spargelmarkts nicht.


Zum Seitenanfang ▲

Text Schriftgröße
Impressum