Menüpunkt Aktuelles
Inhaltsübersicht Aktuelles  Im Überblick ► Waldbrandgefahr hält an

Waldbrandgefahr hält an

Sperrung von Grillplätzen und gekennzeichneten Feuerstellen

Das ist die Bildunterschrift
Äußerste Vorsicht ist zurzeit im Wald angesagt (Visual: Imago Walldorf GmbH)


(27.07.2018) Durch die hochsommerlichen Temperaturen und die anhaltende Trockenheit im Rhein-Neckar-Kreis ist die Waldbrandgefahr weiter stark gestiegen. Der Deutsche Wetterdienst meldet aktuell für große Teile des Rhein-Neckar-Kreises die Gefährdungsstufe 4.

Wegen der hohen Gefährdungsstufe hat das Forstamt, wie bereits berichtet, die Sperrung gekennzeichneter Feuerstellen und Grillplätze im Wald nach § 38 Abs. 1 des Landeswaldgesetzes angeordnet. Die Sperrung wird aufrechterhalten, solange die Gefährdungsstufe 4 oder 5 gemeldet ist. Im Ausnahmefall darf auf einer gekennzeichneten Feuerstelle oder einem Grillplatz Feuer angezündet oder unterhalten werden, wenn die örtliche Feuerwehr eine Brandwache stellt. Dies bedarf der Genehmigung der Forstbehörde.
Jegliches Grillen oder Entzünden von Feuer außerhalb der gekennzeichneten Feuerstellen und Grillplätze ist selbstverständlich - wie immer - ebenfalls strengstens untersagt.

Den aktuellen Waldbrandgefahrenindex und die Entwicklung im Lauf der Woche gibt es hier


 

Text Schriftgröße
Impressum

Datenschutz