Menüpunkt Rathaus
Inhaltsübersicht Rathaus  Gemeinderat & Ausschüsse ► Öffentliche Sitzung des Gemeinderats am 24. September 2019 - Ein engagierter und kritischer Geist

Öffentliche Sitzung des Gemeinderats am 24. September 2019 - Ein engagierter und kritischer Geist

Öffentliche Sitzung des Gemeinderats am 24. September 2019Ehrung des Gemeindetags für FDP-Stadtrat Dr. Günter Willinger

Das ist die Bildunterschrift

Bürgermeisterin Christiane Staab gratulierte Dr. Günter Willinger zur Ehrung und übergab ihm Urkunde und Ehrennadel des Gemeindetags (Foto: Pfeifer)


Auf der Tagesordnung für die öffentliche Sitzung des Gemeinderats stand am 24. September auch die Ehrung des Gemeindetags von FDP-Stadtrat Dr. Günter Willinger für seine 10-jährige Zugehörigkeit zu dem Gremium.


Nachdem Günter Willinger in der ersten Sitzung des neuen Gemeinderats am 23. Juli nicht anwesend sein konnte, wurde nun nicht nur die Ehrung nachgeholt, sondern Bürgermeisterin Staab verpflichtete ihn auch noch auf sein erneutes Amt als Stadtrat. Seit seiner ersten Wahl in den Gemeinderat im Jahr 2009 sei Willinger 2014 und 2019 „überzeugend wiedergewählt worden“, sagte Staab. 2019 habe er sogar als „Stimmenkönig“ in Walldorf abgeschnitten. Als niedergelassener Arzt habe Willinger im wahrsten Sinne des Wortes „das Ohr an den Walldorferinnen und Walldorfern“. Staab stufte dies als „Pole Position“ für einen guten Stadtrat ein. Willinger einer bestimmten Themenrichtung zuzuordnen, sei jedoch schwer, erklärte sie, denn „alles, was mit Walldorf zu tun hat, ist eben sein’s“. Sie erwähnte als Beispiele den Rettungsstandort, fehlenden Wohnraum, ausreichende Betreuungsplätze, ein gutes Leben, vor allem für die älteren Menschen, und auch die Sicherung des Wirtschaftsstandorts, der Finanzen und der Mobilität. Mit Vehemenz habe sich Willinger für den Ärztestandort Walldorf eingesetzt und habe darauf gedrungen, bei der Besetzung des Ärztehauses nicht nachzulassen. Als Experte habe er gewusst, wie schwer die Verhandlungen über Sitze und Zulassungen gewesen seien. Dass neben den wichtigen Fachärzten das „unverzichtbare Thema der Hausärzteversorgung“ erfolgreich angegangen worden sei, sei seiner Initiative zu verdanken, stellte Staab fest. Sie würdigte Günter Willinger als „hoch engagierten und im besten Sinne kritischen Stadtrat“, der mit Leib und Seele Liberaler sei. Im Namen des Gemeindetags von Baden-Württemberg und auch persönlich wünschte sie ihm für die weitere Arbeit im Gemeinderat Erfolg, Kraft und Gesundheit.


Zum Seitenanfang ▲

Text Schriftgröße
Impressum

Datenschutz