Menüpunkt Aktuelles
Inhaltsübersicht Aktuelles  Im Überblick ► Mit dem Hund spurlos unterwegs

Mit dem Hund spurlos unterwegs

In letzter Zeit haben sich bei der Stadt die Hinweise und Beschwerden gehäuft, dass die Gehwege in Walldorf durch die Hinterlassenschaften von Hunden zunehmend verschmutzt sind und regelrechtes „Slalomlaufen“ angesagt sei.

Die Stadt weist darauf hin, dass Hundehalterinnen und Hundehalter beim Gassigehen jederzeit dafür sorgen müssen, dass der Hund sein „Geschäft“ nicht auf der Straße, auf Gehwegen, in Grünanlagen oder gar in Vorgärten, die auf dem Weg liegen, verrichtet. Auch auf die Walldorfer Wiesen oder in den Wald gehört kein Hundekot.

Unterwegs muss der Hundekot sofort beseitigt werden. Am besten hat man dafür immer eine Plastiktüte parat. Die Stadt hat an einigen Stellen Tütenspender aufgestellt. Der in Tüten gesammelte Hundekot kann unterwegs in den öffentlichen Abfallkörben entsorgt werden oder zuhause über die Restmülltonne. Wer den Hundekot einfach liegen lässt, handelt ordnungswidrig und riskiert eine Geldbuße.


 

Text Schriftgröße
Impressum

Datenschutz