Menüpunkt Aktuelles
Inhaltsübersicht Aktuelles  Im Überblick ► Nicht mehr lang bis zur Kerwe!

Nicht mehr lang bis zur Kerwe!

Walldorf feiert am 19. und 20. Oktober mit vollem Programm

Das ist die Bildunterschrift

Was gibt es dieses Jahr auf der Bühne zu hören und zu sehen? Das Kerwevolk ist gespannt. Am 19. Oktober um 12 Uhr geht es auf der Bühne vor  der Sparkasse los  (Fotos: Pfeifer)


Zur Walldorfer Kerwe gehört Musik! Spätestens, wenn der Spielmannszug der Freiwilligen Walldorfer Feuerwehr (unter weiblicher Leitung) in die Hauptstraße einbiegt und zur großen Bühne marschiert, hat die Stunde der Kerwe geschlagen.


So wird es auch am Samstag, 19. Oktober, um 11.45 Uhr sein, dem diesjährigen Kerwesamstag. Mit den Storchenküken und den Vereinen macht sich auch Bürgermeisterin Christiane Staab auf den Weg, um pünktlich um 12 Uhr ihre Kerwerede zu halten. In diesem Jahr ist das Stadtoberhaupt solo zu erleben, denn der naseweise Storch wird ihr diesmal nicht ins Wort fallen. Es heißt, er habe sich doch tatsächlich schon gen Süden aufgemacht. Dass er etwas verpasst, steht fest, denn die Walldorfer Kerwe gilt als „das Feschd der Feschde“ mit Sonnenscheingarantie und unvergleichlicher Atmosphäre.

Zweiter Höhepunkt nach Einmarsch und Rede ist der Fassanstich auf offener Bühne, den Bürgermeisterin Staab gewohnt schwungvoll um etwa 12.30 Uhr tätigen wird. Danach kann man die Hauptstraße hinauf und hinunter flanieren, bis zum Oberdorf in die eine und zum Lindenplatz in die andere Richtung. Auf zwei Bühnen, vor der Sparkasse in der Hauptstraße und im Oberdorf, läuft das Programm mit Musik für jeden Geschmack, fernöstlicher Kampfkunst und Tanzshows. Auf der Hauptbühne sorgt zunächst der Spielmannszug für musikalische Unterhaltung, gefolgt von der Stadtkapelle Walldorf mit ihrem großen Repertoire an populären Melodien. Danach kommen die unverwüstlichen „Blue Jeans“ und die Partymacher „Cracked Fire“ auf die Hauptbühne. Im Oberdorf sind „Dequartier“ mit deutschem Indie-Rock und –Pop auf der Bühne nach ihrer rockigen Einstimmung auf die Kerwe am Freitag mit „Burnout“ und dem Walldorfer Gastkünstler Johannes Frick im Jump-Keller. „Who2Ladies“ fragen sich anschließend fünf Jungs, die das Kerwevolk garantiert zum Tanzen bringen.

Traditionell spielt am Sonntagmittag auf der großen Bühne das Akkordeonorchester, mit dem man sich bestens auf den Kerwesonntag einstimmen lassen kann. Als Vorhut der Tanzgruppen der Astoria Störche kommt die Storchengarde auf die Bühne, wo sie unter „Zuckerschock“ stehen wird. Konzentriert und zielgenau geht es mit dem Budo Club Samurai Astoria Walldorf weiter, der Judo und Ju-Jutsu präsentiert. Lockerer geht es anschließend bei den Storchenküken zu, die eine Party feiern und bei den „Flashdancers“, die sich mal schnell tänzerisch ins Jahr 2066 beamen. Das Blasorchester Walldorf 1990 übernimmt danach und sorgt für beste musikalische Unterhaltung. Klassiker aus Rock und Pop in neuem Gewand bieten die „Secret Three“ , die daraus kein Geheimnis machen. Mit „Simply Sweet Music“ locken die „Art Donuts“ zur Hauptbühne. Frontfrau Indra Wahl-Hartmann lässt keine Wahl – die Songs werden in die Beine gehen und es dürfte eng werden vor der Bühne. Den Anfang auf der Oberdorf-Bühne machen am Kerwesonntag wunderbar gekleidete Mädchen des Deutsch-Indischen Freundeskreises mit ihrem Bollywoodtanz. Das Duo von Sängerin Jacky Vox präsentiert anschließend Schlager und rockig-poppige Songs. Mit Stimme und Gitarre lässt Sten die Kerwe im Oberdorf ausklingen.

Karussell, Autoscooter, Schießbuden, Entenangeln, Süßigkeiten – alles, was die Herzen von Kindern, Jugendlichen und auch manchem Erwachsenen immer noch höher schlagen lässt, gibt es auf der „Drehscheibe“.  Am Lindenplatz steht die Himalaybahn, für alle, die höher hinaus wollen. Auch die „Nebenschauplätze“ bieten viel Attraktives, so im Jump, in der Stadtbücherei, im Alten Rathaus samt Theaterkeller, im Museumscafé im Astorhaus und schließlich zum Kehraus im Feuerwehrhaus am Kerwemontag. Davor sollte man allerdings den verkaufsoffenen Sonntag nutzen, der am 20. Oktober von 13 bis 18 Uhr zum Stöbern und Kaufen einlädt. Die Stände der Vereine bieten an beiden Kerwetagen Flüssiges und Festes für die Stärkung zwischendurch und sorgen auch für ein unterhaltsames Programm.

Das Kerwe-Programm 2019 - die Mischung macht's

Samstag, 19. Oktober

Bühne Hauptstraße

11.45 Uhr
's isch Kerwe en Walldorf
Einzug der Störche, Storchenküken und Vereine

12.00 bis 12.30 Uhr
Eröffnung und Fassanstich
Mit Bürgermeisterin Christiane Staab

12.30 bis 14.00 Uhr
Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Walldorf
Leitung: Gisela Peterka

15.00 bis 16.30 Uhr
Stadtkapelle Walldorf
Dirigent: Manfred Guthörl

17.30 bis 19.30 Uhr
Blue Jeans
Mit Songs so unverwüstlich wie die Jeans

20.30 bis 23.00 Uhr
Cracked Fire
Rock, Pop, Party

 

Bühne Oberdorf

17.00 bis 19.00 Uhr
Dequartier
Deutscher Indie-Rock und -Pop


Dequartier

19.45 bis 22.00 Uhr
Who2Ladies?
Fünf Jungs, ein Ziel: Stimmung, Party und Ekstase


Sonntag, 20. Oktober

Bühne Hauptstraße

12.00 bis 13.15 Uhr
Akkordeonorchester Walldorf
Leitung: Rudi Sailer

13.30 bis 13.45 Uhr
Die Storchengardesteht unter
„Zuckerschock”

14.00 bis 14.30 Uhr
Budo Club Samurai Astoria Walldorf
Judo und Ju-Jutsu

14.45 bis 15.00 Uhr
Die Storchenküken schwingen das Tanzbein
Die Küken feiern eine Party
Flashdancers
Die Flashys im Jahr 2066
KG Astoria Störche e.V. Walldorf

15.15 bis 16.45 Uhr
Blasorchester Walldorf 1990
Dirigent: Damian Gernert

17.45 bis 19.30 Uhr
The Secret Three
Mit Klassikern aus Rock und Pop neu interpretiert


Thr Secret Three

20.15 bis 22.00 Uhr
Art Donuts
Simply Sweet Music mit allem, was tanzbar ist. Mit Sängerin Inda Wahl-Hartmann


Bühne Oberdorf

15.00 bis 15.30 Uhr
Bollywoodtanz
Deutsch-Indischer Freundeskreis

17.00 bis 19.00 Uhr
Jacky Vox
Sängerin Jacky Vox und Gitarrist Apostolos Naoumis mit Schlagern, Schmusesongs, Rock- und Popsongs

19.45 bis 22.00 Uhr
Sten
Mit Stimme und Gitarre

 

Verkaufsoffener Sonntag

im Zentrum von 13 bis 18 Uhr

… und nicht verpassen:

JUMP
Freitag, 18. Oktober, 19.30 Uhr

Kerweauftakt mit Rock im Keller mit Burnout, Dequartier und dem Walldorfer Gastkünstler Johannes Frick

Kerwesonntag, 14 bis 18 Uhr
Tischtennis, Billard, Tischkicker, Gesellschafts- oder Kartenspiele, Getränke

Stadtbücherei
Kerwesamstag, 15 Uhr
Die Bremer Stadtmusikanten
Blinklichter-Theater
für alle ab 4 Jahren, Eintritt 3 Euro

Galerie Alte Apotheke
Art-for-Fun
stellt aus am Kerwesamstag und Kerwesonntag

Altes Rathaus
Die Künstlergruppe Walldorf stellt aus am Kerwesamstag und Kerwesonntag

Theaterkeller im Alten Rathaus
Kerwesamstag
, Best of Stromlos glücklich, 20 Uhr, Eintritt frei

Museumscafé im Astorhaus

Kerwesonntag, ab 15 Uhr
Kaffee und Kuchen, Wein und mehr

Kerwemontag, 15 Uhr
Kaffeeklatsch mit Kaffee und Kuchen
Kerwe-Ausklang ab 17.30 Uhr,  Kerwe-Vesper mit Handkäs und Ramba-Zamba mit den „Walldorfer Straßenmusikanten“

Feuerwehrhaus

Kehraus am Kerwemontag ab 11 Uhr
mit gegrillten Haxen, Leberknödel und Kraut. Ab 19 Uhr spielen die Grombacher, bekannt als die Heizer von Baden, und die Guggemusik Forst.

Kerwerummel

An und auf der „Drehscheibe
mit Ball- und Pfeilwurf, Schießbude, Entenangeln, Greifarmen, Verlosung, Süßwaren, Modeschmuck, Babyflug, Kinderkarussell, Autoscooter und Schieberautomaten

Lindenplatz:Himalaya

 

Alle Angaben ohne Gewähr – Änderungen vorbehalten

 

Kerwe: Ausschankzeit

Ausschankzeit an den Ständen ist am Samstag von 10 Uhr morgens bis 1 Uhr nachts, am Sonntag von 11 bis 22 Uhr. Für Musikprogramme und Darbietungen in den Vereinszelten gelten die Ausschankzeiten.

Kerwe-Büro im Alten Rathaus

Samstag, 19. Oktober: 10 bis 1 Uhr
Sonntag, 20. Oktober: 11 bis 22 Uhr
Telefon: 0 15 23/8 90 11 11


Zum Seitenanfang ▲

Text Schriftgröße
Impressum

Datenschutz