Menüpunkt Aktuelles
Inhaltsübersicht Aktuelles  Im Überblick ► Welches Kunstwerk ist der Publikumsliebling?

Welches Kunstwerk ist der Publikumsliebling?

Kunstpreis 2018 - Publikumspreis - Stimmabgabe bis 15. September

Das ist die Bildunterschrift

Der "Sitzende" von Knut Hüneke war 2005 der Publikumsfavorit (Foto: Pfeifer)


„Unplugged“ von Konrad Wallmeier wurde am 17. Mai bei der offiziellen Preisverleihung im Rathaus als Gewinner des Kunstpreises der Stadt Walldorf bekannt gegeben.


So das Urteil der Jurorinnen und Juroren. Nun sind die kunstinteressierten Walldorferinnen und Walldorfer gefragt und können ihr ganz persönliches  Votum abgeben.  Die Idee eines Publikumspreises von 2005, den damals der vor der Evangelischen Stadtkirche „Sitzende, Otjimbingwe“ gewann, wird damit wieder aufgegriffen. Beim Kunstpreis 2013 war der Wunsch, auch das Publikum stärker einzubinden, vielfach geäußert worden. „Das haben wir gerne aufgegriffen“, so Erster Beigeordneter Otto Steinmann. Wie alle Beteiligten ist auch er gespannt darauf, ob sich das Urteil der Jury und das der breiten Öffentlichkeit decken werden.

Auswählen und ankreuzen

Unter den elf Exponaten, deren Standorte auf den Stimmzetteln rot markiert sind,  kann die persönliche Nummer Eins ausgewählt werden. Die Abstimmungszettel liegen im Rathaus, in der Stadtbücherei, in der Volksbank und der Sparkasse aus, wo sie bis zum 15. September abgegeben werden können. Wer mitmacht, sollte so fair sein und nur einen Stimmzettel abgeben und sich auch nur für ein Kunstwerk entscheiden.


 

Text Schriftgröße
Impressum

Datenschutz