Menüpunkt Wirtschaft
Inhaltsübersicht Wirtschaft  Aktuelles ► Digital Hub - Dienstleister für Digitalisierung am Start

◄ zurück zur Übersicht

Digital Hub - Dienstleister für Digitalisierung am Start

Das ist die Bildunterschrift
  Sie alle setzen auf den "Digital Hub" in der Kurpfalz - Ministerin Nicole Hoffmeister-Kraut, Landrat Stefan Dallinger und Heidelbergs Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner halten schon mal das Namensschild hoch (Foto: innoWerft)


Die Walldorfer innoWerft gehört zu den zwölf Partnern, die sich zum „Digital Hub kurpfalz@bw“ zusammengeschlossen haben, um die Region zu einem digitalen Kompetenzzentrum weiterzu entwickeln.


„Wir freuen uns sehr, Teil des Projekts der regionalen Digitalisierungszentren zu sein“, stellten Dr. Thomas Lindner, Geschäftsführer der innoWerft, und Walldorfs Wirtschaftsförderin Susanne Nisius am 15. Februar bei der Auftaktveranstaltung im Heidelberg Innovation Park auf dem Gelände der früheren Patton Barracks in Heidelberg fest. Von hier aus will das Kompetenzzentrum die Region „noch digitalisierter und attraktiver machen“, denn digitale Kompetenz sei ein zentraler Standortfaktor, erklärte Marc Massoth, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung und Wissenschaft der Stadt Heidelberg, bei der Begrüßung.

Mit im Boot sind neben den Wirtschaftsförderungen von Heidelberg und Mannheim aus Heidelberg außerdem das zuständige städtische Referat des Oberbürgermeisters, die Digital-Agentur Heidelberg, das Deutsch-Amerikanische Institut und die IBA Internationale Bauausstellung, weiterhin die IHK Rhein-Neckar, das Landratsamt des Rhein-Neckar-Kreises, der Interkommunale Gewerbepark Odenwald, die Hochschule Mannheim und das Netzwerk Smart Production. Die zwölf Partner wollen kleine, mittlere und große Unternehmen bei der Digitalisierung unterstützen, indem sie beispielsweise digitale Geschäftsmodelle  entwickeln, Unternehmen mit passenden Start-ups verknüpfen und generell als zentrale Anlaufstelle in allen Fragen rund um die Digitalisierung fungieren. Marc Massoth konnte als prominentensten Gast Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut begrüßen. Ihr Ministerium fördert den Digital Hub kurpfalz@bw im Rahmen des Projekts „Regionale Digitalisierungszentren“ unter dem Dach der Initiative Wirtschaft 4.0 mit einer Million Euro für zunächst drei Jahre. Auch Heidelbergs Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner, Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, Landrat Stefan Dallinger und Roland Burger, Bürgermeister von Buchen, waren gekommen, um den digitalen Hotspot aus der Taufe zu heben.

Die innoWerft als Technologie- und Gründerzentrum für Start-ups bietet unter dem Dach des Hubs Innovation als maßgeschneiderten Service für die Zusammenarbeit von Start-ups und Unternehmen an. Mehr Informationen unter  https://innowerft.com/digitalisierung-region-digital-hub-kurpfalzbw/


Zum Seitenanfang ▲

Text Schriftgröße
Impressum

Datenschutz