Menüpunkt Aktuelles
Inhaltsübersicht Aktuelles  Im Überblick ► Bitte einsteigen!

Bitte einsteigen!

Das ist die Bildunterschrift

Ulf Delang chauffiert zwei glückliche Damen (Foto: Pfeifer)

 


Einen besonderen Service bietet die Generationenbrücke Walldorf seit kurzem und ermöglicht Menschen, die nicht mehr so mobil sind, kleine Ausflugsfahrten in Walldorf. Möglich macht es das klimafreundliche „Trio-Bike-Taxi“, auf dessen Anschaffung Roland Portner, Vorsitzender der Generationenbrücke, und sein Team sehr stolz sind.


Am 22. Juli stellte er das Gefährt, das an eine Rikscha erinnert und für zwei Fahrgäste und einen „Chauffeur“ vorgesehen ist, vor vielen Interessierten auf dem Marktplatz vor. „Mit dem Trio-Bike können Sie einen schönen Sommer erleben“, meinte Portner, der Ulf Delang als Chauffeur der ersten Stunde begrüßte. Dieser hatte bereits zwei Damen aus dem Astor-Stift mit dem Trio-Bike abgeholt. Im Astor-Stift wird das Fahrrad-Taxi auch geparkt und aufgetankt, denn es handelt sich hier natürlich um ein E-Bike. Portners Dank richtete sich vor allem an das Ehepaar Borchert, das das Trio-Bike über seine in Schweden lebende Tochter kennengelernt hatte und die Anschaffung großzügig finanziell unterstützte. Bürgermeisterin Christiane Staab zeigte sich ebenfalls sehr dankbar für die Initiative und freute sich für die „glücklichen Nutznießer“. Gerne habe die Stadt dieses Projekt unterstützt, sagte sie. Aktivierung sei vor allem im Alter sehr wichtig, meinte Staab, und das Bike-Taxi biete eine neue Form der Mobilität. Ein aufklappbares kleines Dach sorgt für Schutz vor Sonne und Regen, für den bequemen Einstieg lässt sich das Mittelteil der Fußstütze herausnehmen, wie man bei der „Jungfernfahrt“ vor Publikum miterleben konnte.

Wer sich für eine Ausfahrt mit dem Trio-Bike interessiert, wendet sich an die Generationenbrücke Walldorf unter der Rufnummer (0 62 27) 81 90 03.


 

Text Schriftgröße
Impressum

Datenschutz