Menüpunkt Wirtschaft
Inhaltsübersicht Wirtschaft  Aktuelles ► Musik verbindet

◄ zurück zur Übersicht

Musik verbindet

Das ist die Bildunterschrift

Am Donnerstag, 5. März, liegt beim Unternehmerlunch der städtischen Wirtschaftsförderung Musik in der Luft. Gastgeber des Treffens in der Mittagspause sind das Musikhaus Session und das Café-Restaurant Negroamaro im Session-Gebäude in der Wiesenstraße.


Nachdem Bürgermeisterin Christiane Staab die Gäste gemeinsam mit Ralf Kohl, Filialleiter von Session, und Rion-Jonathan Tharmathas, Geschäftsführer von Negroamaro, begrüßt hat, gibt es einen Rundgang durch den Megastore des Musikhauses. Das einstige „Musikerwohnzimmer“ des Jahres 1979 hat sich im Laufe der Jahre zu einem führenden Handels- und Dienstleistungsunternehmen der Musik-, Medien- und Kulturbranche entwickelt, das international bekannt ist und dessen Angebot und Service nicht nur regionale Musikerinnen und Musiker schätzen, sondern auch viele Größen der Musikbranche.

Wie sich Musik und Gastronomie verbinden, stellt Rion-Jonathan Tharmatos im Anschluss mit dem Konzept des italienisch geprägten Negroamaro vor. Eine Kostprobe gibt es in Form des Lunch-Büffets, bei dem auch Zeit für den Austausch untereinander bleibt.

Anmeldung bis 26. Februar

Anmeldungen von Walldorfer Betrieben zum Unternehmerlunch, der um 12 Uhr beginnt, nimmt die städtische Wirtschaftsförderung noch bis Mittwoch, 26. Februar, entgegen. Wer noch keine Einladung erhalten hat, kann sich bei Monique Romero, Tel. (0 62 27) 35-10 21, monique.romero[at]walldorf.de melden

(Visual: Imago Walldorf)



 


 

Text Schriftgröße
Impressum

Datenschutz