Menüpunkt Umwelt
Inhaltsübersicht  Umwelt ► Klimafreunde Walldorf

Klimafreunde Walldorf

»KLIMAFREUNDE« - WEIL ES GEMEINSAM MEHR SPASS MACHT

Die Stadt Walldorf engagiert sich seit vielen Jahren im Klimaschutz. Mit der Auszeichnung zur „Europäischen Energie- und Klimaschutzkommune“ im Rahmen des European Energy Award, der Einführung eines Energiemanagements für städtische Gebäude und der Förderung energetischer Sanierungsmaßnahmen für Wohngebäude wurden in den vergangenen Jahren zahlreiche Maßnahmen zum Schutz unseres Klimas erfolgreich durchgeführt.

Im Klimaschutzkonzept der Stadt Walldorf wurde aufgezeigt, dass Walldorf als Kommune bis 2025 den Klimagas-Ausstoß gegenüber 2010 um 25 Prozent reduzieren muss. Eine Herkulesaufgabe, die nur gemeinsam gelingen kann. Unter dem Motto

 

appellieren wir an Sie alle, jetzt aktiv zu werden und sich zu beteiligen.

Egal ob Pensionär, Geschäftsführerin, Schüler, Familienvater oder Single – alle sind dazu aufge­fordert, mitzumachen. Engagement für ein gutes Klima schafft aber auch Freunde und Begegnung. Und sich für eine lebenswerte Zukunft unserer Kinder einzusetzen, macht  glücklich.

Stadtradeln vom 9. bis 29. Juni 2018 - Das Ergebnis

"Bronze" für Walldorf und "Gold" für den Gemeinderat

(20. Juli 2018) 489.270 Radkilometer, 2.255 Radlerinnen und Radler und 250 Teams – so lautet die Bilanz des Stadtradelns im Rhein-Neckar-Kreis, bei dem Walldorf zum ersten Mal mit von der Partie war.


Wie der Rhein-Neckar-Kreis mitteilt, entspricht diese Leistung einer Umrundung des Äquators von etwa zwölf Mal. Dabei wurden etwa 70 Tonnen Kohlendioxid eingespart. „Der Kreis wollte mit der Aktion gemeinsam einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz und zur Förderung des Radverkehrs in der Region leisten“, so Landrat Stefan Dallinger, der sich freut, dass dies so auch gelungen ist.

Stolz auf den dritten Platz der Kommunen in der Kategorie von über 10.000 bis 49.999 Einwohnern kann Walldorf sein. Mit 57.045 Kilometern, die 263 Radlerinnen und Radler in 18 Teams zurücklegten, schaffte Walldorf auf Anhieb „Bronze“. Gewinnerin in dieser Kategorie ist die Stadt Weinheim mit 65.591 Kilometern von 341 Radlerinnen und Radlern in 17 Teams. Den zweiten Platz sicherte sich Ladenburg mit 62.791 Kilometern von 344 Radlerinnen und Radlern in 18 Teams.

Gemeinderat auf Platz 1

„Goldig“ darf sich der Walldorfer Gemeinderat fühlen. Das 22-köpfige Gremium radelte in verschiedenen Teams allen fahrradaktiven Ratsgremien des Rhein-Neckar-Kreises davon und ist mit einer Leistung von 190,7 Kilometern pro Ratsmitglied uneinholbar auf Platz 1 gelandet. Der Ladenburger Gemeinderat erradelte 84,7 Kilometer und kam auf Platz 2. Den dritten Platz holte sich Leimen mit 48,3 Kilometern. In dieser Kategorie wurden die Ergebnisse der tatsächlich stadtradelnden Gremiumsmitglieder auf alle Ratsmitglieder umgerechnet. Aktuell liegt der Walldorfer Gemeinderat auch bundesweit noch an erster Stelle. Da die Aktion jedoch noch nicht in allen teilnehmenden Kommunen abgeschlossen ist, steht der bundesweite Sieg noch nicht fest.

Die Leistungen im Rhein-Neckar-Kreiswerden bei der abschließenden Prämierung am 9. September auf dem Weinheimer Herbst gewürdigt. Die Prämierung und Preisverleihung übernehmen Landrat Stefan Dallinger und ein Vertreter der Stadt Weinheim. Die Preisverleihung findet gegen 14 Uhr auf der Dürreplatz-Bühne statt. Die Stadtradlerinnen und Stadtradler sowie alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die eigens von der Stadt Walldorf ausgelobten Preise werden im Rahmen der „Fairen Woche“ vergeben. 

Informationen zu den Aktionen und alle Auswertungen hier

_______________________________________________________________________________________
 

Gemeinsam handeln für den Klimaschutz

Klimafreund oder Klimafreundin kann jeder werden. Schon mit wenig Aufwand kann man sich für den Schutz unseres Klimas einsetzen. Welche Möglichkeiten es dazu gibt und wie die Stadt Walldorf Sie unterstützen kann, erfahren Sie hier

Sparen Sie Energie im Haushalt und erhalten Sie einen Zuschuss über unser
Umweltschutz-Bonusprogramm

Weitere Tipps

  • Abschaltbare Steckdosenleiste nutzen
  • Energieeffiziente Geräte und Maschinen kaufen
  • Beim Raum verlassen: Licht ausschalten
  • Umstellung auf LED-Beleuchtung

Sanieren Sie Ihr Wohngebäude und erhalten Sie zahlreiche Fördermittel

Schon mal daran gedacht?

  • Beim Thermografie-Spaziergang Nachbarn kennenlernen
  • Die Gebäudehülle sanieren
  • Sonnenenergie nutzen

Nutzen Sie alternative Verkehrsmittel

Gut fürs Klima und die Gesundheit

  • Öfters mit dem Fahrrad zur Arbeit
  • Car-Sharing-Angebot der Stadt Walldorf nutzen
  • Chauffeur inklusive: Mit Bus und Bahn zur Arbeit
  • Den Fahrrad-Shopper als Einkaufsbegleiter nutzen

Achten Sie auf Ihr Einkaufsverhalten

Hier können Sie sich informieren:


Zum Seitenanfang ▲

Text Schriftgröße
Impressum

Datenschutz