Menüpunkt Umwelt
Inhaltsübersicht  Umwelt ► Klimafreunde Walldorf

Klimafreunde Walldorf

»KLIMAFREUNDE« - WEIL ES GEMEINSAM MEHR SPASS MACHT

Die Stadt Walldorf engagiert sich seit vielen Jahren im Klimaschutz. Mit der Auszeichnung zur „Europäischen Energie- und Klimaschutzkommune“ im Rahmen des European Energy Award, der Einführung eines Energiemanagements für städtische Gebäude und der Förderung energetischer Sanierungsmaßnahmen für Wohngebäude wurden in den vergangenen Jahren zahlreiche Maßnahmen zum Schutz unseres Klimas erfolgreich durchgeführt.

Im Klimaschutzkonzept der Stadt Walldorf wurde aufgezeigt, dass Walldorf als Kommune bis 2025 den Klimagas-Ausstoß gegenüber 2010 um 25 Prozent reduzieren muss. Eine Herkulesaufgabe, die nur gemeinsam gelingen kann. Unter dem Motto

 

appellieren wir an Sie alle, jetzt aktiv zu werden und sich zu beteiligen.

Egal ob Pensionär, Geschäftsführerin, Schüler, Familienvater oder Single – alle sind dazu aufge­fordert, mitzumachen. Engagement für ein gutes Klima schafft aber auch Freunde und Begegnung. Und sich für eine lebenswerte Zukunft unserer Kinder einzusetzen, macht  glücklich.

 

Stadtradeln vom 18. Mai bis 7. Juni 2019 - Walldorf macht wieder mit

Anmelden unter www.stadtradeln.de/walldorf

 

"Wir sind mit dem Rad'l da", konnten alle, die beim Stadtradeln-Auftakt dabei waren guten Gewissens von sich behaupten (Foto: Rhein-Neckar-Kreis)


Fast 3.500 Kilometer legten 97 Radelnde am ersten Stadtradeln-Wochenende für Walldorf zurück. Erstes gemeinsames Ziel war am 18. Mai der Auftakt der diesjährigen Stadtradeln-Aktion des Rhein-Neckar-Kreises in Hockenheim.


 Eine Walldorfer Delegation hat an der Eröffnung teilgenommen und dabei schon die ersten Radkilometer gesammelt. Treffpunkt war am Bahnhof Hockenheim, von wo aus sich der Fahrradkorso in die Innenstadt bewegte. Am Messplatz wurden dann bei einem Zwischenstopp die neue Radservicestation und die neue E-Bike-Ladestation eingeweiht. Die Einrad-Gruppe des HSV Hockenheim zeigte ihr Können auf dem Einrad, wobei die einrädrig gesammelten (Kilo)Meter allerdings nicht mitzählten. Danach ging es zur Bühne vor der katholischen Kirche, auf der sogenannten Kirchenstaffel, weiter.

Die Eröffnung des Stadtradelns war in die Eröffnung des Hockenheimer Mai eingebunden, bei der der Hockenheimer Fanfarenzug den musikalischen Rahmen bot. Hockenheims Oberbürgermeister Dieter Gummer und die Klimaschutzmanagerin des Rhein-Neckar-Kreises, Sandra Frorath-Koster, hoben die Bedeutung des Radverkehrs in der Rhein-Neckar-Region hervor und rührten kräftig die Werbetrommel für das Stadtradeln, um Kilometer für den Klimaschutz und die eigene Gesundheit zu sammeln. Bisher haben sich im Rhein-Neckar-Kreis über 4.000 Radlerinnen und Radler angemeldet. Walldorf ist zum zweiten Mal dabei.

Walldorf stadtradelt wieder ... mehr lesen

 

Stadtradel-Termine 2019

Samstag, 18. Mai, 11 Uhr

Auftaktveranstaltung in Hockenheim
Treffpunkt: Feuerwehrhaus, 9.15 Uhr


Sonntag, 19. Mai, 11 bis 17 Uhr

Radeln am "Tag der offenen Gärten und Höfe" in Wiesloch und Walldorf


Donnerstag, 23. Mai, 17 Uhr

Radeln auf dem Hockenheimring, Anmeldung erbeten bis 17. Mai
bei Stadt Walldorf, Fachdienst Umwelt, christian.horny[at]walldorf.de
Treffpunkt: Feuerwehrhaus, 16 Uhr


Freitag, 24. Mai, 10 bis 16 Uhr

Fahrradcodierung vor dem Rathaus

Dienstag, 28. Mai, 18.30 Uhr

Erst radeln, dann lesen, Radtour mit Arnim Töpel
Treffpunkt: Waldspielplatz, Waldschule

Samstag, 1. Juni, 10 Uhr

Neubürgerradtour mit Bürgermeisterin Christiane Staab
Treffpunkt: Rathaus

Samstag, 1. Juni, 10 Uhr

Durch die Schwetzinger Hardt nach Heidelberg, Radtour des ADFC
Treffpunkt: Bahnhof Wiesloch-Walldorf

Samstag, 1. Juni, 21 Uhr

Sommernachtsradeln in Wiesloch
Treffpunkt: Marktplatz Wiesloch


Dienstag, 4. Juni, 17.30 Uhr

Mit dem NABU zu den Sandhäuser Dünen
Treffpunkt:  Parkplatz SBK, Dannheckerstraße)

Freitag, 7. Juni, 9.30 Uhr

Strom, Wasser, Wärme, Radtour mit den Stadtwerken Walldorf
Treffpunkt: Feuerwehrhaus, Schlossweg

Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten

_______________________________________________________________________________________
 

Gemeinsam handeln für den Klimaschutz

Klimafreund oder Klimafreundin kann jeder werden. Schon mit wenig Aufwand kann man sich für den Schutz unseres Klimas einsetzen. Welche Möglichkeiten es dazu gibt und wie die Stadt Walldorf Sie unterstützen kann, erfahren Sie hier

Sparen Sie Energie im Haushalt und erhalten Sie einen Zuschuss über unser
Umweltschutz-Bonusprogramm

Weitere Tipps

  • Abschaltbare Steckdosenleiste nutzen
  • Energieeffiziente Geräte und Maschinen kaufen
  • Beim Raum verlassen: Licht ausschalten
  • Umstellung auf LED-Beleuchtung

Sanieren Sie Ihr Wohngebäude und erhalten Sie zahlreiche Fördermittel

Schon mal daran gedacht?

  • Beim Thermografie-Spaziergang Nachbarn kennenlernen
  • Die Gebäudehülle sanieren
  • Sonnenenergie nutzen

Nutzen Sie alternative Verkehrsmittel

Gut fürs Klima und die Gesundheit

  • Öfters mit dem Fahrrad zur Arbeit
  • Car-Sharing-Angebot der Stadt Walldorf nutzen
  • Chauffeur inklusive: Mit Bus und Bahn zur Arbeit
  • Den Fahrrad-Shopper als Einkaufsbegleiter nutzen

Achten Sie auf Ihr Einkaufsverhalten

Hier können Sie sich informieren:


Zum Seitenanfang ▲

Text Schriftgröße
Impressum

Datenschutz