Menüpunkt Aktuelles
Inhaltsübersicht Aktuelles  Im Überblick ► Mit Termin ins Rathaus

Mit Termin ins Rathaus

Terminvereinbarung nutzen – Mund-Nase-Schutz ist Pflicht

Das ist die Bildunterschrift

Einfach und wirksam: Abstand halten, auch im Rathaus (Foto: Pfeifer)


Das Angebot, im Rathaus Termine mit den Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeitern für die individuellen Anliegen zu vereinbaren, wird sehr gut angenommen und auch geschätzt.


Wer für sich Wartezeiten vermeiden will, sollte unbedingt einen Termin vereinbaren, was auch für das Bürgerbüro gilt. Das Bürgerbüro ist unter den Rufnummern 35-12 22 sowie 35-12 23 zu erreichen. Nach wie vor ist der Mund-Nase-Schutz Pflicht im Rathaus, es stehen Handdesinfektionsspender bereit. Es muss der Haupteingang an der Nußlocher Straße genutzt werden, die „Einbahnregelung“ im Rathaus gilt jedoch nicht mehr.

Die Öffnungszeiten des Rathauses sind von Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 12 Uhr und mittwochs zusätzlich von 16 bis 18 Uhr. Individuelle Terminvereinbarungen sind auch außerhalb dieser Zeiten möglich.   Im Rathaus muss von den Besucherinnen und Besuchern ein Mund-Nase-Schutz getragen und die Abstandsregel von zwei Metern eingehalten werden. Es stehen für die Besucherinnen und Besucher Handdesinfektionsspender bereit.

Terminvereinbarung

Die Rufnummern und E-Mail-Adressen der städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind hier zu finden. Auskunft gibt auch die Rathauspforte unter der Rufnummer 35-0, das Bürgerbüro ist unter den Rufnummern 35-12 22 und 35-12 23 zu erreichen.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 8.30 bis 12 Uhr

Mittwoch außerdem 16 bis 18 Uhr


Zum Seitenanfang ▲

Text Schriftgröße
Impressum

Datenschutz