Walldorfer Musiktage 2022

Liebe Musikfreundinnen und Musikfeunde,

jedes Jahr im Herbst lädt die Stadt Walldorf zu ihrem klassischen Musikfestival ein, das auch längst überregional Beachtung findet. Dr. Timo Jouko Herrmann, Musikbeauftragter der Stadt Walldorf und Initiator sowie künstlerischer Leiter der Walldorfer Musiktage widmet sich bei dieser Konzertreihe stets einem Thema, das er musikalisch vielseitig beleuchtet. Bereits zum 13. Mal finden die Walldorfer Musiktage statt, in diesem Jahr dreht sich alles um Metamorphosen.

Programm 2022

Besucherinnen und Besucher erwartet musikalischer Hochgenuss. Lassen Sie sich verzaubern und genießen Sie das einmalige Programm der Walldorfer Musiktage 2022.


Mittwoch, 21.09.2022
19:30 Uhr, Rathaus, Nußlocher Straße 45

Auftakt

Spartenübergreifendes Format in Kooperation mit dem Kunstbeauftragten Hartmuth Schweizer


Sonntag, 25.09.2022
18:00 Uhr, Astoria-Halle, Schwetzinger Straße 91

Pigmalione

Kantate in zwei Teilen von Peter von Winter (1754-1825)

Joshua Whitener, Tenor
N.N., Sopran
Diana Tomsche, Sopran
Ensemble Operone
Timo Jouko Herrmann, Leitung

Gefördert durch ein Stipendium der GVL im Rahmen von NEUSTART KULTUR
In Kooperation mit der Gesellschaft für Musikgeschichte in Baden-Württemberg (GMG)


Donnerstag, 29.09.2022
19:30 Uhr, Astoria-Halle, Schwetzinger Straße 91

Ovids Metamorphosen in der Musik

Vortrag von Dr. Timo Jouko Herrmann


Donnerstag, 06.10.2022
19:30 Uhr, Astoria-Halle, Schwetzinger Straße 91

Von den Wandlungen der Liebe

Kantaten und Instrumentalwerke von J. S. Bach und G. F. Händel

Matthias Lucht, Altus
Isolde Winter, Viola da Gamba und Violoncello
Jürgen Banholzer, Cembalo


Sonntag, 09.10.2022
18:00 Uhr, Astoria-Halle, Schwetzinger Straße 91

Klangmetamorphosen

Werke von L. v. Beethoven u.a.

Katharina O. Brand, Hammerflügel und moderner Flügel