Walldorfer Musiktage

SAVE THE DATE

Liebe Musikfreundinnen und Musikfeunde,

Nach einer einjährigen Pause ist es wieder soweit: Die Bühnen in Walldorf erwarten wieder hochkarätige Musik im Rahmen der Walldorfer Musiktage. Weitere Informationen erhalten sie zukünftig auf dieser Internetseite und in der Tagespresse.

Wir freuen uns, Sie bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

Jedes Jahr im Herbst lädt die Stadt Walldorf zu ihrem klassischen Musikfestival ein, das auch längst überregional Beachtung findet. Dr. Timo Jouko Herrmann, Musikbeauftragter der Stadt Walldorf und Initiator sowie künstlerischer Leiter der Walldorfer Musiktage widmet sich bei dieser Konzertreihe stets einem Thema, das er musikalisch vielseitig beleuchtet. Bereits zum zwölften Mal finden die Walldorfer Musiktage statt, in diesem Jahr dreht sich alles um Visionen.


Besucherinnen und Besucher erwartet musikalischer Hochgenuss. Lassen Sie sich verzaubern und genießen Sie das einmalige Programm der Walldorfer Musiktage.

Programm 2021

 

23. September 2021    

Auftakt – Zauber des Geruchs von Holz

Werke von Ortiz, Sainte-Colombe, Bach, Elin

GAMBELIN
Lucile Boulanger (Viola da Gamba/Lira da Gamba)
Christian Elin (Bassklarinette/Sopransaxophon)


25. September 2021    

…nicht Gedanken-, sondern Tonfreiheit!

Werke von Schönberg („Pierrot lunaire“ op. 21), Bernstein, Varèse

SCHÖNBERG-SEXTETT
Monika Herzer (Sopran)
Sarah Schupp (Flöte/Piccolo)
Uschi Dahlhausen (Klarinette/Bassklarinette)
Matthias Neundorf (Violine/Viola)
Stefan Kraut (Violoncello)
Florian Kunz (Klavier)


3. Oktober 2021

Glasmusik

Andrés Bertomeu (Verrophon)


7. Oktober 2021

Vision d’Italie

Werke von Bottesini, Billé u.a.

Alexis Scharff (Kontrabass)
Ekaterina Polyakova (Klavier)


10. Oktober 2021

Song of the Earth

Melodram für Sprechstimme und Kammerensemble von Timo Jouko Herrmann auf einen Text von Kurt Klein (Uraufführung)

Joshua Whitener (Rezitation & Tenor)
Ensemble Operone
Timo Jouko Herrmann (Leitung)


Weitere infos unter:

www.walldorfer-musiktage.de