Menüpunkt Aktuelles
Inhaltsübersicht Aktuelles  Im Überblick ► Öffentliche Bekanntmachung - Aufstellung Umlegungsplan

Öffentliche Bekanntmachung - Aufstellung Umlegungsplan

Aufstellung des Umlegungsplan Walldorf-Süd, 2. Bauabschnitt

1. Beschluss über die Aufstellung des Umlegungsplans

  „Walldorf-Süd, 2. Bauabschnitt“

Der Umlegungsausschuss der Stadt Walldorf hat am 25.07.2018 den Umlegungsplan gemäß § 66 Abs. 1 des Baugesetzbuchs (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. November 2017 (BGBl. I S. 3634), aufgestellt.

Dem Umlegungsplan liegt der seit dem 14.10.2017 rechtsverbindliche Bebauungsplan „Walldorf-Süd, 2. Bauabschnitt“ zugrunde. Der Umlegungsplan besteht aus der Umlegungskarte und dem Umlegungsverzeichnis für die Ordnungsnummern 1 bis 14.

 

2. Einsichtnahme, Zustellung von Auszügen

Der Umlegungsplan kann im Rathaus Walldorf, Nußlocher Straße 45, Zimmer E32, während der Dienststunden von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr, mittwochs auch 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr eingesehen werden. Der Umlegungsplan kann nur von demjenigen eingesehen werden, der ein berechtigtes Interesse dafür geltend macht und nur soweit das Interesse dargelegt wird.

Den Beteiligten wird nach § 70 Abs. 1 BauGB ein ihre Rechte betreffender Auszug aus dem Umlegungsplan zugestellt.

 

3. Ablauf der Frist für die Anmeldung von Rechten

In der Bekanntmachung der Stadt vom 4.11.2017 über den Umlegungsbeschluss ist zur Anmeldung von Rechten aufgefordert worden. Nach § 48 Abs. 2 Satz 2 BauGB ist die Frist zur Anmeldung von Rechten mit dem Tag des Beschlusses über die Aufstellung des Umlegungsplans abgelaufen.

 

Walldorf, den 26.07.2018

gez. Christiane Staab, Bürgermeisterin


 

Text Schriftgröße
Impressum

Datenschutz